Donnerstag, 7. Mai 2015

[Neuzugänge] April 2015



Teil 2 der fesselnden Trilogie um das Mädchen, das Gedanken lesen kann.

Ruby ist eine der wenigen, die das Virus überlebt haben. Dafür ist ihr eine Gabe geblieben, die sie verflucht: Sie kann Gedanken lesen und manipulieren. Das macht sie für viele sehr wertvoll. Die berüchtigte Children’s League will sie im Kampf gegen die Regierung einsetzen. Als Ruby entdeckt, dass ihr Freund Liam erneut in großer Gefahr ist, begibt sie sich auf eine gefährliche Mission, die auch der Children’s League nicht gefallen wird. Denn niemals könnte sie ertragen, dass sie den einzigen Menschen, den sie liebt, verlieren könnte ...

Bereits gelesen - Rezension folgt!

Ach, ich liebe diese Reihe, auch wenn mir Alexandra Brackens Zukunftsvision immer wieder das Herz bricht.


Vertraue darauf, was mit dir geschieht.

Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett – bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert.

Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt.

Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint? Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen: Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das
magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr.

Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung? Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten?

Dieses Buch wurde mir relativ überraschend zugespielt und ich freue mich schon sehr darauf. Dieses grüne Schätzchen hat mich schon eine ganze Weile angelacht!

NICHTS IST GEWISS UND NIEMAND IST SICHER IM HERZSCHLAGFINALE DIESER PREISGEKRÖNTEN ENDZEITFANTASY

Saba ist bereit, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und DeMalo und seine Soldaten zu schlagen. Bis sie ihm begegnet und er mit seiner verführerischen Vision von New Eden, einer geheilten Erde, alle ihre Erwartungen unterläuft. DeMalo will, dass Saba ihn begleitet, im Leben und bei seinem Werk, eine gesunde, stabile, nachhaltige Welt zu erschaffen – für die wenigen Auswerwählten. 

Jacks Entscheidung ist klar: DeMalo zu bekämpfen und New Eden aufzuhalten. Saba verpflichtet sich diesem Kampf, immer noch unsicher, und ihre Verbindung mit DeMalo bleibt ihr Geheimnis. Gemeinsam mit ihrem Bruder Lugh, der auf ein Stück Land in New Eden hofft, führt Saba eine unerfahrene Rebellengruppe in den Kampf gegen den mächtigen und charismatischen DeMalo mit seinen Siedlern und Soldaten. Welche Chance haben sie? Saba muss handeln. Und willens sein, den Preis zu zahlen.

Bereits gelesen - Rezension folgt!

Eine schwierige, aber großartige Trilogie! Ich weiß aber noch nicht, was ich von dem Ende un dem ganzen Drumherum halten soll.

Eine Liebe für die Ewigkeit

Emma und Galen brauchen etwas Zeit für sich. Allein. Weit weg von den Königreichen Triton und Poseidon. Emmas Großvater, der König von Poseidon, schlägt den beiden vor, eine kleine Stadt namens Neptun zu besuchen. Neptun ist die Heimat von Syrena und Halbblütern, die sich alles andere als wohlgesonnen sind. Emma und Galen geraten zwischen die Fronten. Sie treffen auf das Halbblut Reed, der seine Gefühle für Emma nicht lange verbergen kann. Plötzlich befinden sich Emma und Galen mitten in einem Machtkampf, der nicht nur ihre Liebe bedroht sondern auch ihre Königreiche.

Bereits gelesen - Rezension folgt!

Band 1 und 2 war so toll! Einfach so richtig schön locker flockig zu lesen...von Anfang an war ich mir aber unsicher, ob ein dritter Band wirklich nötig war.

Für alle Mädchen, die Fantasy und starke Heldinnen lieben!

Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte …

Bereits gelesen - Rezension folgt!

Hach, dieses Cover - da kann man sich gar nicht sattsehen! Auch die Geschichte hat mir gut gefallen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Wird sich die Menschheit selbst vernichten?

Das große Finale der »Partials«-Reihe von Bestsellerautor Dan Wells: Die Zeit läuft ab und die Welt steht am Rand des letzten Krieges. Er wird das Schicksal beider Gattungen, der Menschen und der Partials, besiegeln. Während beide Seiten aufrüsten, um den vernichtenden Schlag zu führen, hat Kira Walker endlich ein Heilmittel für die Partials gefunden. In ihrem verzweifelten Bemühen, den Untergang zu verhindern, muss Kira bereit sein, alles zu opfern – selbst wenn es ihr eigenes Leben ist ...

Ruinen war für mich DAS Buch im April. Dabei freu ich mich so sehr darauf, dass ich mich bis jetzt nicht getraut habe, es zu lesen. Was, wenn mich das Finale enttäuschen wird?


Die 17-jährige Cassie hat eine ganz besondere Gabe: Sie kann die Persönlichkeit wildfremder Menschen »lesen«. Als das FBI sie deshalb als Profilerin rekrutiert, willigt sie sofort ein – bietet sich damit doch die Chance, den Cold Case ihrer Mutter wieder aufzunehmen. Doch kaum hat das Training mit vier weiteren ebenso begabten Jugendlichen begonnen, gerät Cassie ins Fadenkreuz eines Serienkillers – mit dem gleichen Mordmuster wie beim blutigen Verschwinden ihrer Mutter! Jetzt beginnt ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem das junge Team an die Grenzen seiner Fähigkeiten gehen muss, um zu überleben. Doch dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung ...

Dieses Buch wollte ich schon lange haben...hoffentlich komme ich diesen Monat dazu, es zu lesen!




Seit die Mitglieder der geheimen Hourglass-Organisation in die Vergangenheit reisten, um ihren Mentor vor dem sicheren Tod zu retten, ist der Lauf der Zeit gestört. Es gibt nur eine Lösung: Sie müssen das Infinityglass ausfindig machen, denn so kann verhindert werden, dass unliebsame Besucher aus anderen Jahrhunderten die Gegenwart bedrohen. Doch als Dune sich auf den Weg nach New Orleans macht, erfährt er, dass das Infinityglass kein Objekt ist, sondern ausgerechnet die verführerische Tänzerin Hallie ...

Band 1 fand ich großartig, Band 2 war eher mau - was wird mich wohl beim dritten Band erwarten?








Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

Noch so ein Must-Have im April - und es wird definitiv meine nächste Lektüre! Mehr muss ich nicht dazu sagen, oder?






Meine Lebensziele: 1) Meine zwei allerbesten (und einzigen) Freunde um jeden Preis behalten. (Dann darf ich die beiden aber nicht ständig durch meine peinlichen Aussetzer in Verlegenheit bringen.) 2) Meinem Hund beibringen, mich mit der Pfote abzuklatschen. Das ist das ehrgeizigste Lebensziel auf dieser Liste. 3) Miss Schulprinzessin nicht (noch mal) in Brand stecken. 4) Herausfinden, ob 2) oder 3) peinliche Aussetzer sind. 5) Nach Afrika gehen und Reis an die Armen verteilen. 6) Mich für den REST MEINES LEBENS im Schrank verstecken, weil mein Vater sich mit der berühmtesten Schauspielerin EVER verlobt hat, die Paparazzi mit meinem Gesicht jedes Titelbild des Landes vollkleistern wollen und jeder auf meiner Schule (und der ganzen Welt) erfahren wird, was für ein Loser ich bin. 7) Ist Reis nicht völlig überbewertet? Vielleicht könnte ich ja auch Schokolade in Afrika verteilen. Ich jedenfalls mag Schokolade. Nur wie kriege ich das Ganze überhaupt hin, wenn ich mich für den Rest meines Lebens im Schrank verstecke?!?

Das Buch war buchstäblich eine Überraschung und ist normalerweise gar nicht so mein Fall. Mal schauen, ob es mir vielleicht doch gefallen wird!

Neugierig geworden?

Kommentare:

  1. Schnee wie Asche lese ich auch grad und hoffe, es wird mich auch noch begeistern. Bin erst bei ca 100 Seiten, da kann also noch viel passieren ;)
    "Die Wächter von Avalon" hab ich auch schon gelesen, aber war leider eher enttäuscht. Ich hab ein Faible für Avalon und hatte da irgendwie mehr erwartet (vielleicht ja dann in Band 2 oder 3). Hoffentlich kanns dich mehr begeistern als mich.

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Schöne Bücher!
    Haha so lustig, deine Meinungen zu Band 1 und 2 der Hourglass Reihe. Die waren bei mir nämlich ganz genauso. Und Band 3 war dann eher so lala. Ich hoffe ich nehme dir nicht deine Begeisterung, aber irgendwie war das Ende lahm.
    Die Blue Secrets Reihe mag ich evtl. auch mal lesen. I love Meeresbücher. Schauen wir mal. :)

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen!
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  3. Der erste Teil von "Die Überlebenden" subt noch. Dustlands werde ich mir auf jeden Fall noch kaufen... genauso wie Schnee wie Asche :D
    Hour Glass habe ich nach Band 1 abgebrochen...und es war wohl die richtige Entscheidung :p
    Ansonsten wartet noch Fragmente ehe ich Ruinen lesen bzw. kaufen kann :D
    Die sehen alle so hübsch aus x3

    AntwortenLöschen
  4. Der Abschluss der Partials-Reihe war ganz okay, ich bin gespannt was du dazu schreibst. UNd The Gifted liegt auch noch auf meinem SuB :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen