Montag, 5. Januar 2015

[Rezension] Die Bestimmung 04 - Fours Geschichte von Veronica Roth

© cbt
Autorin: Veronica Roth
Dt. Reihentitel: Die Bestimmung
Dt. Titel: Fours Geschichte
Dt. Erstausgabe: 11/2014
Verlag: cbt
Format: Paperback
Seitenzahl: 320
ISBN-10: 3570163636
ISBN-13: 978-3570163634
Preis: 14,99 €

Die Leseprobe findet Ihr hier.






Four – das ist der attraktive Protagonist von Veronica Roth‘ Bestseller-Trilogie »Die Bestimmung«. Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris‘ – und ist mindestens genauso interessant. In »Fours Geschichte « erfahren die Leser endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Anführer? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Kurzgeschichten erzählt er von seinem Leben. Ein Muss für alle Fans der »Bestimmung«.

Meine Meinung

"Fours Geschichte" von Veronica Roth ist ein wundervoller Bonus für alle Fans der Bestseller-Trilogie "Die Bestimmung".

Ach, was habe ich Die Bestimmung geliebt. Vor allem der erste Band hatte einfach alles, was ich mir von einer guten Dystopie erhoffe. Mehr als einmal habe ich mir gewünscht, dieses Buch doch noch einmal zum ersten Mal lesen zu können! Tja, und dann kam Band 3 und brach mir das Herz - weswegen ich auch nicht wirklich in der Stimmung war, Fours Geschichte zu lesen. 

Dabei ist Four einer dieser Protagonisten, den man wohl nicht so einfach vergisst. Gerade weil man ihn zuerst nur für das typische Love-Interest gehalten hat. Dass seine Rolle dann fast noch größer wurde als die der Heldin, ist nun kein großes Geheimnis mehr - und genau das macht dieses Zusatzwerk dann doch so verlockend.

Ich habe es schon in der eigentlichen Trilogie genossen, das Geschehen gelegentlich aus seiner Perspektive zu erleben, wodurch mir auch hier der Einstieg nicht schwer fällt. Der Schreibstil ist natürlich noch genauso flüssig und schnell zu lesen, sodass diese Sammlung von Kurzgeschichten noch kürzer wirkt.

Unterteilt ist dieses Buch nun in 7 Kurzgeschichten, die mal mehr mal weniger aufeinander aufbauen oder chronologisch sind, aber das ist im Grunde auch gar nicht wichtig. Ich persönlich habe diese sowieso in einer anderen Reihenfolge gelesen, weil ich immer wieder sentimental wurde und dann eine Szene mit Tris brauchte.

Nichtsdestotrotz waren auch die ersten 3 Geschichten Der Fraktionswechsler, Der Initiant und Der Sohn sehr interessant. Man weiß zwar schon viel über Fours Vergangenheit, aber hier kann man das alles dann noch "erleben". Außerdem werden noch einige Zusammenhänge erläutert und beliebte Nebenfiguren erhalten auch noch eine Hintergrundgeschichte. Ich fand es besonders spannend, zu lesen, wie Four schon lange vor Tris' Zeit den Ken langsam aber sicher auf die Spur kommt.

Der Verräter greift dann zeitlich so weit voraus, dass man DIE Szene von unserem Lieblingspaar aus Fours Sicht erleben darf: und zwar die Szene, in der Four Tris mit in seine Angstlandschaft nimmt. Danach gibt es noch 3 Mini-Storys, die quasi nur kurze Flashbacks auf die Highlights ihrer ersten Annäherungen gibt - nur eben aus Fours Perspektive, was wirklich sehr süß, aber alles andere als kitschig ist.

Nicht so glücklich bin ich mit dem gewählten Format. Zum Einen passt Fours Geschichte so im Regal leider einfach nicht zum Rest der Trilogie, zum Anderen ist das Preis-Leistungsverhältnis mit 14,99 € leider etwas mau. Immerhin ist es doch ein sehr stabiles Paperback, das nicht so anfällig für Leserillen ist - und das Cover ist super. Trotzdem bevorzuge ich jederzeit solche Sammelbände, anstelle einer Vielzahl von eShorts.

Fazit

Veronica Roths "Die Bestimmung - Fours Geschichte" ist ein tolles Buch für alle Fans der Trilogie. Es ist bestimmt kein Must-Read im eigentlichen Sinn, aber es ist eine schöne Möglichkeit noch einmal in die Welt der Bestimmung einzutauchen. Für mich gehört Four zu einem dieser Protagonisten, die man einfach nicht vergisst und diesen Eindruck unterstreichen die 7 Kurzgeschichten natürlich noch. 4/5 Bücher!

Die Autorin

© Nelson Fitch
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie macht. Nun hat ihr Buchhit auch die Leinwand erobert. In der Verfilmung des preisgekrönten ersten Romans begeistern die Nachwuchsstars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.

Die Reihe

Die Bestimmung Trilogie

  1. Die Bestimmung / Divergent (Divergent #1)
  2. Tödliche Wahrheit / Insurgent (Divergent #2)
  3. ??? / The World of Divergent: The Path to Allegiant (Divergent #2.5)
  4. Letzte Entscheidung / Allegiant (Divergent #3)
  5. Fours Geschichte / The Transfer, The Initiate, The Son, The Traitor, Tobias Tells the Divergent Knife-Throwing Scene (Divergent #0.1 - 0.4, 1.5)

Prefer it in English?


Originalcover

Mein Dank geht an...

...den cbt-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Huhu Rica,
    Fours Geschichte(n) interessieren mich auch. Buch 3 war hart, aber dennoch schlüssig. Darum hätte ich Lust auf die 7 Kurzgeschichten, aber irgendetwas hält mich immer davon ab. Wahrscheinlich weil Kurzgeschichten irgendwie nie an das Feeling eines kompletten Buches rankommen. Danke aber für deine Meinung. Ich glaube, es lohnt sich :-)
    Grüße dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlüssig war Band 3 auf jeden Fall, aber es hat mir schon ein wenig das Herz gebrochen...wie gesagt, sind die 7 Kurzgeschichten ein schöner Zusatz. Man verpasst jetzt nichts, wenn man sie nicht gelesen hat, aber es ist schön, doch noch einmal ein wenig Zeit mit Tris und Four zu verbringen!

      Löschen

 
design by Skys Buchrezensionen