Montag, 16. Dezember 2013

[Rezension] Katzenalarm - Vier Musketiere auf Freierspfoten von E. Snyder

Autorin: E. Snyder
Dt. Titel: Katzenalarm - 4 Musketiere auf Freierspfoten
Dt. Erstausgabe: 05/2013
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 208
ISBN-10: 1484946766
ISBN-13: 978-1484946763
Preis: 7,99 €



Mohrle, Pauline, Schoko und Brownie führen bei ihrer Katzenmama Linda ein Leben wie im Paradies. Doch die Vertreibung droht: Linda beabsichtigt, eine fünfte Katze aufzunehmen. Katzenalarm!!! Die Miezen sind sich einig wie nie: Fünf sind eine zu viel! Gemeinsam gehen sie jagen. Keine Mäuse, sondern einen Mann für Linda, der sie auf andere Gedanken bringen soll. Doch wo finden Wohnungskatzen den? Im Internet? So pirschen die Vier durch die virtuelle Welt, legen Köder auf diversen Paarungsseiten aus, lauern auf Beute. Nicht ahnend, dass sie geradewegs auf die große Katastrophe zusteuern ... 

Inhalt

Linda lebt mit 4 Katzen zusammen - und ist damit voll und ganz zufrieden. Ganz anders ihre Freunde und Verwandten, die ihr ständig auf den Zahn fühlen, warum sie sich nicht endlich einen Mann sucht. Im Scherz erzählt sie ihrer Mutter, dss sie sich einfach eine 5. Katze sucht, anstelle eines Mannes, woraufhin ihre 4 Stubentiger Panik kriegen. Eine 5. Katze? Das ist eindeutig zu viel! Mohrle, Pauline, Schoko und Brownie planen ihren größten Coup: sie werden für Linda einen Mann finden! Allerdings haben die Vier keine Ahnung, welchen Stein sie damit ins Rollen gebracht haben...

Eigene Meinung

"Katzenalarm - Vier Musketiere auf Freierspfoten" von E. Synder ist eine super süße Geschichte, die jeden Katzenliebhaber begeistern wird.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Die Beschreibungen gehen der Autorin so gut von der Hand, dass man ihre vier Stubentiger nicht nur vor Augen hat, sondern sich auch wunderbar in sie hineinfühlen kann. Ein auktorialer Erzähler schildert das Geschehen, was in diesem Fall einfach perfekt ist.

Die Protagonisten dieses Romanes sind natürlich Lindas Katzen. Sie sind so liebevoll und authentisch beschrieben, dass jeder Katzenhalter seinen Liebling wiedererkennen wird, sodass für jeden was dabei ist. Mohrle, Pauline, Schoko und Brownie sind alle verschieden und ergänzen sich auf wunderbar humorvolle Weise. Linda verharrt in ihrer Rolle als Katzenmama und kriegt auch nicht viel mehr Tiefe, aber immerhin geht es auch um die Abenteuer ihrer "Kinder". 

Die Geschichte hält was sie verspricht und ist einfach mitten aus dem Leben gerissen. Natürlich ist es fiktional, dass Katzen auf Facebook unterwegs sind und ihre Halter bei Partnerbörsen anmelden, aber die Idee ist unglaublich süß - und ebenso witzig. Es gab so viele Stellen, dass ich Tränen gelacht und auch ein, zwei Tränchen vor Rührung verdrückt habe. Es ist eine Geschichte fürs Herz, die man mit einem Lächeln beginnt und beendet. Es ist eine Liebesgeschichte der Autorin an ihre Lieblinge - wer kann da schon widerstehen?

Das Cover ist niedlich und weckt genau die richtigen Erwartungen. Auf der Rückseite findet man ein Foto von E. Snyders Katzen, sodass man gleich eine genaue Vorstellung unserer Musketiere hat. Der Titel passt wie die Faust auf's Auge - perfekt!

Fazit

E. Snyders "Katzenalarm - Vier Musketiere auf Freierspfoten" ist eine Geschichte fürs Herz, die jeden Katzenfreund begeistern wird. Der Schreibstil lädt zum Lesen ein und die tierischen Helden erobern Leserherzen im Sturm. Die Geschichte ist gleichzeitig rührend, witzig und einfach charmant. Jeder Katzenhalter wird seinen Schmusetiger in diesem Roman wiederfinden und jeder Katzenfreund wird sich danach am liebsten sofort seinen eigenen Musketier kaufen wollen - jedenfalls ging es mir so. Ich kann dieses süße Buch nur empfehlen und vergebe 5/5 Bücher!

Die Autorin


E.Snyder wurde 1974 in Karlsruhe geboren. Nach dem Realschulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung zur Krankenschwester und die Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege. Das Abitur holte sie zu einem späteren Zeitpunkt per Fernstudium auf dem zweiten Bildungsweg nach. Die Liebe zum Schreiben begleitet sie von Kindesbeinen an.
"Die Chroniken der Seelenträger - Band 01- Der Wächter" war ihre erste Veröffentlichung. Und erschien im Mai 2012 im Aavaa-Verlag.
Im März 2013 erschien die zweite Auflage bei Createspace Independent Publishing.
Im Mai 2013 veröffentlichte sie den Katzenroman "Katzenalarm: Vier Musketiere auf Freierpfoten", den sie selbst als ihr 'persönliches Herzstück' bezeichnet.
"Die Chroniken der Seelenträger - Band02 - die Gesandten", wird voraussichtlich im Herbst 2013 erscheinen.

Die Bücher

Mein Dank geht an...

...E.Snyder für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Oooooohhhhhh Rica,

    ich hab echt Pipi in den Augen. Dass du meine 4 Stinker so liebgewonnen hast <3 <3 <3
    Ich freue mich so, so, so sehr, dass dir mein ganz persönlicher Schatz so gut gefallen hat. Tausend Dank für deine lieben Worte. Auch von meinen 4 Musketieren <3 <3 <3

    E. :*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste E.,

      wie könnte ich Deinen vier Tigern widerstehen? Für Dich doch immer, fühlt Euch alle gedrückt! <3

      Löschen
  2. Oh, das Buch klingt wirklich gut. :-) Muss ich mir mal merken! Katzen gehen IMMER!!! <3

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen