Dienstag, 14. Juni 2016

[BT: "CityWolf" | Tag 2] Vampire- und Werwolffamilien

Willkommen zum zweiten Tag unserer Blogtour zu "CityWolf" von Judith M. Brivulet. Gestern konntet Ihr alles über das Buch erfahren, heute stelle ich Euch die Vampir- und Werwolffamilien vor.

Die fiktive Welt in "CityWolf" unterscheidet sich kaum von der unseren - wenn man davon absieht, dass es neben uns Menschen eben auch Werwölfe und Vampire gibt. Es gibt tatsächlich auch noch anderen Wesen, aber nur Menschen, Wölfe und Vampire zählen  als die 3 großen Spezies dieser Welt.

Man erzählt sich, dass diese drei Gruppen vor langer Zeit friedlich koexistiert haben. Zumindest so lange bis die Wölfe versuchten, über die anderen zu bestimmen (so erzählen es zumindest die Vampire). Aus dem Konflikt wurde schnell ein großer Krieg, der letztlich in einem wackeligen "Frieden" endete, der bis heute besteht. Die Übernatürlichen zogen sich in die Schatten zurück und lebten fortan unerkannt zwischen den Menschen, die diese schnell als Legenden abtaten. 

Dieser "Frieden" beruht auf dem Alten Kontrakt, den die Führer beider Seiten gemeinsam vor 3000 Jahren aufgesetzt haben. Die einzige Möglichkeit, einen Krieg zu beenden, der sonst womöglich beide Seiten ausgelöscht hätte. Beide Seiten werden von jeweils 4 mächtigen Familien bis heute vertreten, die die Erde damals unter sich aufgeteilt haben. 

Das letzte Wort und die größte Macht haben allerdings die Wölfe, die im Gegensatz zu den Vampiren von ihren Frauen geführt werden. Sie haben alle wichtigen Institutionen und Ämter infiltriert und regieren die Welt - und somit auch über die unwissenden Menschen.

An der Seite von Rebecca kann man die hiesigen Familien kennenlernen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. So leben die Wölfe ihrer Natur entsprechend eher rustikal, während die Vampire dem typisch europäischem Adel entsprechen. Auf beiden Seiten gibt es eine klare Hierarchie und maßgebende Strukturen, aber was sich hinter verschlossenen Türen verbirgt, müsst Ihr dann beim Lesen selbst herausfinden!

Das Gewinnspiel

Natürlich haben wir auch etwas für, abgesehen von unseren spannenden Beiträgen und zwar könnt Ihr folgendes gewinnen:


1. Preis - Werde Testler/Testlerin für CityWolf II (Die Datei erhälst Du Mitte/Ende August)
2. Preis - 1 signiertes Print von CityWolf
3. Preis - 1 Lesezeichen von CityWolf

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst mir einen Kommentar und beantwortet mir einfach folgende Frage:

Seid Ihr der Vampir- oder Werwolftyp?

Die Teilnahmebedingungen


Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 17.6.2016 um 23:59 Uhr.

Die Tour auf einen Blick

Kommentare:

  1. Definitif Vampir! Ich bin von denen schon sehr lange fasziniert und kann mit Wölfe nicht so wirklich warm werden.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  2. hi also auf der Nummer 1 stehen bei mir auch die Vampire, kann gar nicht genau erklären warum. Bei Underworld stehe ich auch auf der Seite der Vampire;-)

    LG Ricarda

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin der Werwolftyp.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin der Vampirtyp.

    Grüßle
    Stefanie
    lillibaer@gmx.net

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin eher der Werwolftyp =)
    Ich finde sie einfach spannender.
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  6. hi

    ich mochte schon immer wölfe lieber als fledermäuse :D die kann man wenigens knuddeln hihi

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich bin er der Werwolftyp. Ich glaube da wurde ich etwas durch Twilight geprägt, ich stand voll auf Jacob. ^^
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  8. Hi :)
    Ich bin eigentlich immer der Vampir-Typ, aber manchmal überraschen mich die Werwölfe doch.
    Also eigentlich bin ich auf der Seite der Vampire, aber in manchen Büchern schaffen es diese Hunde doch, mich auf ihre Seite zu ziehen ^u^

    Liebe Grüße,
    Tamara


    (E-Mail: tamara_holder666@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann die Frage um ehrlich zu sein nicht klar beantworten. An Werwölfen mag ich das sie in der Regel als Naturverbundener dargestellt werden, Vampire umgibt jedoch immer eine Mystik die mich anzieht. Daher kann ich mich nicht klar entscheiden.
    lg Annika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich mag beide, tendiere aber mehr zu Vampiren, da ich sie als Figuren noch interessanter finde ;)

    LG

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen