Samstag, 4. Juni 2016

[Lisa's Neuzugänge] Mai 2016

Bloggeburtstag, Ricas Geburtstag, Party, Party, Party... Das war ganz schön viel Action! Der Mai war für mich der Monate der Neuzugänge und ich glaube, es sind einige tolle Sachen bei mir eingezogen... Kennt Ihr vielleicht etwas davon?


Auch mir hat der Mai eine Menge Glück gebracht - ich habe den wunderschönen Schuber von Maggie Stiefvater bei einem Gewinnspiel von His  + her Books gewonnen. Er ziert jetzt eins der Regale zu Hause und wartet darauf, endlich gelesen zu werden.

Doch das war noch nicht alles, auch "Elias und Laia" von Sabaa Tahir habe ich bei Wir lieben lesen gewonnen und bin auch hier schon sehr gespannt auf das Buch. Leider muss sich auch dieser Schatz noch ein wenig gedulden, aber ich freue mich schon sehr.



Die Blogtour hat Cassandra Clares "Lady Midnight" zu mir geführt und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass es mein erstes Buch von ihr war. Es hat mich wirklich überzeugt und ich bin froh, dass ich es gelesen habe, obwohl ich keinen der Vorgänger kenne. Auf jeden Fall war das nicht mein letztes Buch von ihr!

"Black Rabbit Hall" hat sich mit seinem wunderschönen Cover sofort in mein kleines Bücherherz gemogelt und ich kann es kaum erwarten, diesem Familiengeheimnis auf den Grund zu gehen...

"Sicht Unsichtbar" verspricht ein spannender Krimi zu werden und ich freue mich schon, wieder einmal etwas aus diesem Genre lesen zu dürfen... Ein Buch voller Abwechslung und Geheimnissen!


Nachdem mich "Der Jungfrauenmacher" von Derek Meister bereits völlig in seinen Bann gezogen und begeistert hat, kann ich es kaum abwarten, endlich "Die Sandwitwe" von diesem großartigen Autor zu lesen. Wie konnte ich nur so lange auf Krimis verzichten?



Als ich den Klappentext von "Die Ungehörigkeit des Glücks" gelesen habe, konnte ich nicht widerstehen. Manchmal muss man sich auf das Terrain der Literatur wagen, die verspricht unter die Haut zu gehen. Und dabei muss es nicht immer der Tod sein, der die Hauptfigur ereilt... In diesem Buch trifft ein junges Mädchen auf ihre Großmutter, die an Alzheimer erkrankt ist und gemeinsam begeben sie sich auf eine gefühlvolle Reise, die ich sehr bald mit ihnen erleben möchte.

Der erste Teil der Feuerzeichen-Trilogie hat mich zwar nicht völlig überzeugt, aber doch hat er mir einige spannende Lesemomente beschert, sodass ich nun dem zweiten Teil entgegenfiebere und hoffe, dass die Geschichte noch an Spannung zunimmt.

Endlich wieder eine vielversprechend klingende Dystopie, die mich mit "Sherman's End" erwartet, denn aus dieser Sparte habe ich schon lange nichts mehr gelesen.


Piratinnen... Neben Fluch der Karibik war es wohl zuletzt Pippi Langstrumpf, die mich mit Piraten in Berührung gebracht hat. Ich freue mich sehr, mit Anne Zollinger auf eine stürmische Reise zu gehen und das aufregende Leben an ihrer Seite zu erkunden.



Ich weiß noch genau, wie ich zu Hause gesessen habe, nach dem ich den ersten Teil der Milton und Percy Reihe gelesen hatte. Ein kleines, aber feines Buch, das mich zum Lachen gebracht und gleichzeitig ein rasantes Abenteuer bereitgehalten hat. Nun freue ich mich umso mehr, auch den zweiten Teil zu lesen.


"Die Brücke der Gezeiten" ist der Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe, die sich um Magie, Macht und Mut dreht. Ich bin sehr gespannt was mich erwartet, denn schon die ersten Seiten haben mir gut gefallen.


Kommentare:

  1. Auf jeden Fall sind ein paar sehr interessante Werk dabei.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Rica, woow sind das viele tolle Bücher. Lad Midnight und Elias & laia waren beides 5 Sterne + Bücher für mich. :) ABer auch deine anderen Neuzugänge sehen alle ganz toll aus. Die Reihe von Maggie Steifvater subbt bei mir noch, es wird endlich mal Zeit, sie zu lesen :D
    Ganz liebe Grüße <3 Krissy

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen